the perfect match
von KimchiBrot Connection

studiobühne köln

Mit kleinen intelligenten Supercomputern in der Hosentasche, der Gewissheit über die fortlaufende Revolution der Arbeitswelt und algorithmisierten Dating-Apps bewegt sich die Menschheit mit unaufhaltsamer Geschwindigkeit gen Zukunft. Doch wie wollen wir dort leben? Und mit wem? Werden Codes unsere Herzen hacken? Algorithmen unsere Emotionen manipulieren? Und besteht Liebe nicht doch nur aus 0 und 1? Schließlich wird Künstliche Intelligenz einmal unser “Perfect Match” sein.


In ihrer neuen Physical Theatre Performance setzen sich KimchiBrot Connection mit dem Thema Künstliche Intelligenz auseinander. Rasant, tiefsinnig und leichtfüßig verhandeln sie die Frage nach dem Einfluss dieser aus unseren Leben nicht mehr wegzudenkenden Technologie auf die zwischenmenschlichen Beziehungen.

The Perfect Match ist ine Produktion von KimchiBrot Connection in Koproduktion mit der studiobühneköln, gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und den KunstSalon e.V., mit freundlicher Unterstützung des Theater Dortmund und des Kulturbüros Krefeld/ Fabrik Heeder, gesponsert von Holtschulte-Consulting Digital Logistics Transformation, Mr. Lonely Boy und Wolf-Peter Christians.

CREDIT

PRODUKTION: KimchiBrot Connection // KOPRODUKTION: Studiobühne Köln // KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Constantin Hochkeppel, Elisabeth Hofmann, Laura N. Junghanns // STÜCKENTWICKLUNG + PERFORMANCE: Alejandra Jenni Palma, Constantin Hochkeppel, Laura N. Junghanns // SOUND: Laura N. Junghanns // PRODUKTIONSLEITUNG: Christiane Holtschulte // AUSSTATTUNG: Natalia Nordheimer // CREATIV-PROGRAMMING: Charles Deichmann // OUTSIDE-EYE: Elisabeth Hofmann // GRAFIK: Miliz Jojevic

Premiere: 06.02.2019

KimchiBrot Connection