ARCHIV

ECHTE LIEBE >
(von LNJ & Matthias Seier)
Premiere: 29.03.2019 – Schauspiel Dortmund

REGIE: Laura N. Junghanns
FASSUNG: Laura N. Junghanns & Matthias Seier
BÜHNE/KOSTÜM: Svea Schiemann
DRAMATURGIE: Matthias Seier
SPIEL – DORTMUNDER SPRECHCHOR: Heide Alscher, Angelika Bammann, Barbara vor den Bäumen, Sabine Bathe-Kruse, Dorothea Borghoff, Barbara Born-Wildt, Ulla Brinkmann, Gabriela Brozio, Heidemarie Brüne, Jo Bullmann, Bärbel Capelle, Margret Corcilius, Lilo Diel-Greve, Annette Eisler-Strenger, Solveig Erdmann, Birgit Gesing, Bärbel Göbel, Waltraud Grohmann, Anne Grundmann-Sanz Pamies, Jürgen Hecker, Sabine Hensel, Henri Hoffmann, Marianne Kempf, Emma Khalatbari, Margret Kloda, Petra Krug-Feldmeier, Ellamarie Kuke, Anne Malkowksi, Ulrike Müller, Günter Ott, Heidi Ott, Sylvia Reusse, Karin Rolka-Thomas, Petra Maria Roth, Maria Rühling, Edgar Rupp, Monika Schlöter, Bärbel Schreckenberg, Christoph Schubert, Jörg Schubert, Regina Schulz, Ulrike Späth, Ulla Stadermann-Hellweg, Elisabeth Stamm, Sigrid Täubert, Gisela Tripp, Rita Wahle-Voß, Maike Wagner, Reinhilde Walkenhorst, Sabine Weiland und Angelika Willers

THE PERFECT MATCH >
(Stückentwicklung von KimchiBrot Connection)
Premiere: 06.02.2019 – studiobühneköln

Stückentwicklung / sound design: Laura N. Junghanns
Stückentwicklung / Performer*innen: Constantin Hochkeppel, Alejandra Jenni Palma
Produktionsleitung: Christiane Holtschulte
Ausstattung:  Natalia Nordheimer
Creative-Programmung: Charles Deichmann
Outside-Eye: Elisabeth Hofmann
Grafik: Miliz Jojevic

EVERYTHING BELONGS TO THE FUTURE >
(nach Laurie Penny)
Premiere: 12.10.2018 – Schauspiel Dortmund

Regie/Fassung: Laura N. Junghanns
Bühne: Maria Eberhardt 
Kostüm: Natalia Nordheimer
Sound/Score: Sonae
Spiel: Bérénice Brause, Frieder Langenberger, Mario Lopatta, Kevin Wilke
(Schauspielstudio 18/19 der KUG Graz)
Dramaturgie: Dirk Baumann

ORLANDO >
(nach Virginia Woolf)
Premiere: 11.02.2018 – Schauspiel Dortmund

Regie/Fassung: Laura N. Junghanns
Bühne: Maria Eberhardt 
Kostüm: Natalia Nordheimer
Live-Sound: aniYo kore
Spiel: Friederike Tiefenbacher, Ekkehard Freye, Marlena Keil
Dramaturgie: Dirk Baumann

STURM & WASSER >
(Auftragsarbeit für „Grüne Hauptstadt Essen 2017“)
Premiere: 21.01.2017 – Gruga Park Essen

Regie/Produktion: Laura N. Junghanns
Performer*innen: Emily Dilewski, Rudolf Klein, Ottoline Calmeijer Meijburg, Minju Kim
Komposition: Misagh Azimi

LIVING HAPPILY EVER AFTER >
(Stückentwicklung von KimchiBrot Connection)
Premiere: 14.09.2016 – studiobühneköln

Dramaturgie / sound design: Laura N. Junghanns
Performer*innen: Constantin Hochkeppel, Elisabeth Hofmann
Kostüm:  Bartholomäus Martin Klepper

HELDEN >
(nach Ewald Palmetshofer)
Premiere: 07.01.2016 – Prinzregenttheater Bochum

Regie: Laura N. Junghanns
Bühne/Kostüm: Marina Sell Cajueiro 
Spiel: Corinna Pohlmann, Luca Zahn

IM EWIGEN EIS
(von Rike Übermuth)
Premiere: 17.12.2015 – Studio, Folkwang Universität der Künste Essen

outside eye: Laura N. Junghanns
Spiel: Rike Übermuth
Band: Moritz Anthes, Vasko Damjanov, Moritz Mögel, Joel Siepmann

GRAULAND >
(von LNJ)
Premiere: 30.10.2015 – Folkwang Theaterzentrum Bochum (Diplom)

Text & Regie: Laura N. Junghans
Bühne: Jan Brandt
Kostüm: Frederike Coors 
Sound: Sonae
Spiel: Miriam Haltmeier, Michael Knöfler, Benjamin Werner,
Constantin Hochkeppel, Alejandra Jenni Palma, Saskia Rudat

OPEN BORDERS >
(Choreographie)
Premiere: 20.06.2015 – Extraschicht 2015, Bottrop Tetraeder

Produktion/Regie: Laura N. Junghanns
Tanz: Antonia Stäcker, Freddy Houndekindo, Anouk Orignac, Stsiapan Hurski, 
Léon Barande, Baptiste Bersoux, Cheryl Friedrich, MingFu Guo,  
Stella Kolodzey, Clara Manderscheid, Francesca Pavesio, Mariane Verbecq,
Zitong Yuan, Magdalena Ottl
Komposition: Misagh Azimi 
Design: Moritz Simons

 –

KRISENKINDER
(Stückentwicklung)
Premiere:  24.05.2015 – „+/- 960 Minuten“ Festival

outside eye: Laura N. Junghanns
Performer*innen: Sebastian Gisi, Constantin Hochkeppel,
Elisabeth Hofmann, Michael Knöfler,  Alejandra Jenni Palma, Pia Wagner

EIN TRAUMSPIEL
(nach August Strindberg)
Premiere: 08.03.2015 – Rottstr5-Theater Bochum

Regie: Laura N. Junghanns
Bühne/Kostüm: Marina Sell Cajueiro 
Spiel: Paulina Alpen, Carl Bruchhäuser, Nadia Ihjeij,
Marcus Krone, Denise Rech

GESPENSTER
(nach Ibsen, Szenen: Regine & Osvald)
Premiere:  12.07.2014  – Folkwang Theaterzentrum Bochum

Regie: Laura N. Junghanns
Spiel: Carl Bruchhäuser, Rose Lohmann

HEILIGE KATER
(von LNJ)
Premiere: 14.02.2014 – Studio W, Bochum (Vordiplom)

Text & Regie: Laura N. Junghanns
Spiel: Stefan, Herrmann, Christina Jung, Maximilian Pulst,
Luana Velis, Luca Zahn

ENGEL
(Letztes Interview von Marilyn Monroe)
Premiere: 11.01.2014 – Studio, Folkwang Universität der Künste

Regie: Laura N. Junghanns
Spiel: Rike Übermuth

EMILIA oder DOSALO – DIE HÄRTESTE TÜR LESSINGS
(nach Lessing, Szenen: Orsina, Marinelli, Prinz)
Premiere: 05.07.2013 – Lohring, Folkwang Universität der Künste Bochum

Regie: Laura N. Junghanns
Spiel: Miriam Haltmeier, Andreas Rother, Luca Zahn

ONE FOR THE ROAD
(nach Harold Pinter)
Premiere: 15.02.2013 – Studio W, Folkwang Universität der Künste Bochum

Regie: Laura N. Junghanns
Spiel: Stefan Herrmann, Michael Knöfler, Andreas Rother, Luana Velis

PUSSYTUBE
(Textcollage aus YouTube-Kommentaren)
Premiere: 28.09.2012 – Meierei, Folkwang Universität der Künste Essen

Text & Regie: Laura N. Junghanns
Performer*innen: Stefan Herrmann, Constantin Hochkeppel, Elisabeth Hofmann,
Alexander Sasanowitsch, Anna Winter